Home »» Reiseberichte »» Mitteleuropa »» Deutschland »» Deutschland W

Radtour nach Luxemburg (Route)

Karl Brodowsky, gefahren 1983, geschrieben 2002

Route

Wie 1983 nahm ich wieder die westliche Umfahrung von Hamburg, diesmal allerdings von Kiel statt von Bünsdorf und ich kam dafür auch nur bis Osterholz-Scharmbek statt bis nach Bremen-Blumenthal. Die Strecke von Aachen über Eupen, Malmedy und St. Vith nach Luxemburg ist eine der schönsten Strecken, die ich je gefahren bin. Nach der Durchquerung Luxemburgs und des Moseltals bis Koblenz zeltete ich irgendwo im Westerwald zwischen Neuwied und Altenkirchen im Wald. Die darauf folgende Strecke durch den Westerwald, das Rothaargebirge und das Sauerland bis Stromberg war meine längste Tagesetappe bei der noch nicht die Nacht hinzugezogen wurde. Die Lücken zwischen Twistringen und Münster, zwischen Bochum und Aachen sowie zwischen Hamburg und Kiel kommen dadurch zustande, daß ich diese Teilstücke mit dem Zug gefahren bin.

Die Karte stammt aus dem Diercke Weltatlas (133. Auflage 1967), © Westermann Verlag ?  und wird mit Zustimmung des Verlages verwendet. Diese Zustimmung gilt nur für die Verwendung auf meinen Seiten.

Route Luxemburg